Accesskeys

1 2 3
4 5 6
7 8 9
0

Zugänglichkeit

Schriftgröße

Wirtschaftsstandort mit Weltgeltung

Mitten in Deutschland und nicht nur übers Datennetz schnell zu erreichen: Gütersloh, Wirtschaftsstandort mit Weltgeltung (Miele, Bertelsmann), ist mit seinen knapp 100.000 Einwohnern Hauptstadt eines der flächenmäßig größten Kreisgebiete in Nordrhein-Westfalen.

Die junge Stadt (seit 1825) hat einen alten (Dorf-)Kern. Der Alte Kirchplatz rund um die Apostelkirche gehört zu den schönsten seiner Art in Westfalen. Von hier aus entwickelte sich seit Mitte des 19.Jahrhunderts mit Riesenschritten das kleine Heidedorf zur Stadt, die von Unternehmergeist ebenso geprägt war wie von einem frühen Bewusstsein für soziale Verantwortung. Heute sorgen Weltunternehmen wie Miele oder Bertelsmann neben vielen anderen für eine gesunde Wirtschaftsstruktur.

Dank zentraler Lage an den entscheidenden Ost-West- und Nord-Süd-Verkehrsachsen und mit seiner Nähe zu Flughäfen wie Paderborn, Münster-Osnabrück, Hannover, Dortmund oder Düsseldorf genießen Bewohner und Besucher die Vorteile der persönlichen Atmosphäre einer gepflegten Mittelstadt mit kurzen Wegen zu den Metropolen. Gütersloh ist international: Die Stadt spricht an die 100 Sprachen und pflegt Städtepartnerschaften mit fünf europäischen Städten: Broxtowe in Großbritannien, Chateauroux in Frankreich, Grudziadz in Polen, Falun in Schweden und Rshew in Rußland.

Städtisches Leben im Zentrum, dörfliche Nachbarschaft drumherum: Wer in Gütersloh lebt, bekommt beides nach Bedarf. Die Stadt und ihre Ortsteile Avenwedde, Friedrichsdorf, Isselhorst und Spexard - das sind zwei Teile eines Ganzen, Basis der Gesamtstadt Gütersloh, Wohnort und Lebensmittelpunkt für alle, denen der Gruß von Tür zu Tür noch etwas bedeutet.

Offizielles Onlineportal der Stadt Gütersloh | Datum: Di, 28. März 2017