Accesskeys

1 2 3
4 5 6
7 8 9
0

Zugänglichkeit

Schriftgröße

Bild der Startseite Starker Standort Familienfreundlich Grüne Stadt Englisch Französisch Schwedisch Polnisch Portugiesisch Türkisch

iPads in Klassensätzen bis zu den Herbstferien

Die digitale Ausstattung der Gütersloher Schulen geht weiter voran. Der Auftrag für die Lieferung der iPads an die Grundschulen ist erteilt. Eine Auslieferung vor den Sommerferien kann aufgrund zeitlicher Verzögerungen im Vergabeverfahren nicht mehr erfolgen. Die Auslieferung an die Lehrkräfte erfolgt somit zum Ende der Sommerferien.

Bis zu den Herbstferien soll an allen Gütersloher Grundschulen eine Infrastruktur geschaffen werden, die es ermöglicht, mit dem digitalen Arbeiten zu beginnen. Ebenfalls bis zu den Herbstferien soll auch die Lieferung für die iPads in Klassensätzen abgeschlossen sein.

Bis Herbst 2017 erhalten sechs Grundschulen einen Breitband- / Glasfaserkabelanschluss. Für weitere elf  Schulen ist bis zu diesem Zeitpunkt der Anschluss an die Vectoring- / Breitbandtechnik vorgesehen. Dann verfügen alle Grundschulen über einen leistungsfähigen Anschluss an das Datennetz. „Der weitere Breitband- / Glasfaserausbau für die Schulen erfolgt dann schrittweise“, sagt Bildungsdezernent Joachim Martensmeier.

Die weiterführenden Schulen sind bereits an das Glasfasernetz angeschlossen, mit Ausnahme der beiden Schulen im Norden, deren Anschluss im Zuge des Standortausbaus der 3. Gesamtschule erfolgt. Joachim Martensmeier: “Auch der Ausbau des internen WLAN-Netzes in den weiterführenden Schulen erfolgt schrittweise.“


Pressemeldung vom 17.07.2017

Susanne Zimmermann
Fachbereich Zentrale Öffentlichkeitsarbeit
Rathaus I
Berliner Str. 70
T: 05241 82 2262
F: 05241 82 2749
E-Mail: susanne.zimmermann@gt-net.de


zurück zur Übersicht

Offizielles Onlineportal der Stadt Gütersloh | Datum: Fr, 28. Juli 2017