Accesskeys

1 2 3
4 5 6
7 8 9
0

Zugänglichkeit

Schriftgröße

Bild der Startseite Starker Standort Familienfreundlich Grüne Stadt Englisch Französisch Schwedisch Polnisch Portugiesisch Türkisch

Ausstellungseröffnung "Jim Marshall: Jazz Festival" im Foyer der Stadthalle Gütersloh

Im Beisein von Kulturdezernent Andreas Kimpel und Lightpower Geschäftsführer Ralf-Jörg Wezorke fand am Freitag, den 05.01.2018, die Vernissage der Ausstellung "Jim Marshall: Jazz Festival" im Foyer der Stadthalle Gütersloh statt. Eröffnet wurde die Ausstellung von Jazz-Pianist Jan Luley, der zudem den Abend musikalisch gestaltete. Mit seinem Jan Luley Quintett spielte er die Musik der Größen des Jazz der 30er bis 60er Jahre.

Das Jan Luley Quintett spielt auf der Vernissage von „Jim Marshall: Jazz Festival“.
Das Jan Luley Quintett spielt auf der Vernissage von „Jim Marshall: Jazz Festival“.

Bis zum 18.02.2018 können 36 Schwarz-Weiß-Fotografien des berühmten Musikfotografen Jim Marshall (1936–2010) betrachtet werden. Der Name der Ausstellung ist dabei Programm: Marshall machte durch seine Momentaufnahmen auf den Jazz-Festivals in Newport und Monterey in den 1960ern legendäre Jazz-Musiker wie Duke Ellington, Johnny Hodges oder Miles Davis unsterblich. Das Buch zur Ausstellung ist an der Information der Stadthalle Gütersloh zu erwerben. Alle Bilder sind zudem als limitierte Fine Art Prints bei der Lightpower Collection erhältlich.

Präsentiert wird die Fotoausstellung durch eine erneute Kooperation der Lightpower Collection, des internationalen Medienunternehmens Bertelsmann sowie der Kultur Räume Gütersloh, die schon 2016 die Fotoausstellung „Neal Preston – In the Eye of the Rock’n‘Roll Hurricane“ ins Theater Gütersloh gebracht hatten.

Besucher können die Ausstellung „Jim Marshall: Jazz Festival“ noch bis zum 18.02.2018, immer montags bis freitags (außer an Feiertagen), jeweils von 8 bis 12 Uhr und zu Veranstaltungen in der Stadthalle besuchen. Der Eintritt ist frei.

Am 24.01.2018 wird auf Einladung von Bertelsmann der Star-Trompeter Nils Wülker im Rahmen der Ausstellung in der Stadthalle Gütersloh auftreten. Wülker gilt als einer der besten Jazz-Trompeter und -Komponisten Deutschlands und ist seit vielen Jahren als Verlagskünstler bei der Bertelsmann-Musiktochter BMG unter Vertrag.

Links

Pressemeldung vom 09.01.2018

Carla Depenbrock
Marketing und PR
Kultur Räume Gütersloh
-Stadthalle und Theater-
Friedrichstr. 10
33330 Gütersloh
Fon: 05241/ 864-206
Fax: 05241/ 864-220


zurück zur Übersicht

Offizielles Onlineportal der Stadt Gütersloh | Datum: Sa, 20. Januar 2018